creativemedia Softwareentwicklung & Webdesign
30. Apr. 2020

zemma – met Abstand - bewega

Eine Aktion des LOC, die „2-Meter Challenge“

zemma – met Abstand - bewega

Sportvereine, Persönlichkeiten und alle Sportbegeisterten vermitteln der Liechtensteiner Bevölkerung mittels Kurzvideos vielseitige Bewegungsideen. Jede/r kann Botschafterin und Botschafter dieser Aktion werden.

Sport ist in diesen Tagen nicht wie gewohnt möglich. Das gewohnte Vereinstraining findet nicht statt, das Tennismatch mit Kollegen muss ausfallen und das Fitnesscenter ist geschlossen. Darunter leidet die tägliche Bewegungsdosis. Dabei bietet Liechtenstein unzählige Möglichkeiten, um in Bewegung zu bleiben und viele Sportbegeisterte haben bereits jetzt Ideen für alternative Trainingsmöglichkeiten entwickelt und umgesetzt. Mit der Aktion „zemma – met Abstand – bewega“ soll dieses Potential in einer gemeinsamen Kampagne gebündelt werden.

Kurzfilme zur Animation

Die Liechtenstein-Botschafterin Tina Weirather macht den Anfang und erklärt im ersten Video, das heute Donnerstag veröffentlicht wird, was „zemma – met Abstand – bewega“ ist, wie man Botschafter/in werden kann und was die „2-Meter Challenge“ beinhaltet – nämlich Sporttreiben unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Distanzregeln. Weitere Videos mit In- und Outdoorübungen von Liechtensteiner Sportlerinnen und Sportlern können auf www.liechtenstein.li/zemmabewega angeschaut und nachgemacht werden.

Alle Sportbegeisterten können sich bei der „2-Meter Challenge“ aktiv beteiligen und ihre Ideen mit anderen teilen. Die Teilnahme ist ganz einfach: www.liechtensten.li/zemmabewega besuchen, Funktionsshirt bestellen und als Bewegungs-Botschafter/in für die „2-Meter Challenge“ mitwirken, indem das eigene Bild mit Funktionsshirt über Social Media geteilt wird. Ganz wichtig ist, dass bei der Ausübung von sportlichen Aktivitäten mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen eingehalten werden und nur alleine oder mit Personen aus dem gleichen Haushalt trainiert wird. So werden regelmässig bei «zemma – met Abstand – bewega» Abwechslung bietende Ideen angeboten, damit jede und jeder wirkungsvoll Sport treiben und sich bewegen kann. „Da aktuell unser gewohntes Sporttreiben eingeschränkt ist, laden wir alle ein, mit den Experten aus der Sportwelt Liechtensteins Bewegung neu zu entdecken“, so LOC Generalsekretär Beat Wachter.

Getragen und organisiert wird die Aktion vom Liechtenstein Olympic Committee, dem Sportministerium, der Stabstelle für Sport, dem Amt für Gesundheit und Liechtenstein Marketing.

Weitere Infos: www.liechtenstein.li/zemmabewega

Kontakt

Manfred Entner, Verantwortlicher Breitensport LOC
manfred.entner@olympic.li
+423 791 00 12

Beat Wachter, Geschäftsführer LOC
beat.wachter@olympic.li
+423 791 27 60

Theme picker